|

Schöne Feiertage 2023

Bei einem kleinen, verschneiten Dorf am Nordpol, wo die Sterne besonders hell leuchten, war der Weihnachtsmann gerade dabei, seine Liste mit den Wünschen der Kinder zu überprüfen.

Er saß gemütlich an seinem Schreibtisch, umgeben von funkelnden Lichtern und einem kleinen, festlich geschmückten Weihnachtsbaum.

Draußen vor dem Fenster, in der klirrend kalten Winternacht, schauten ein paar neugierige Rentiere herein.

Ihre Atemwolken bildeten kleine Wolken an der frostigen Fensterscheibe und Sie beobachteten, dass der Weihnachtsmann sorgfältig jede E-Mail, jeden Namen und jeden Wunsch genau durchlas.

.

Er lächelte, nahm einen Schluck von seinem dampfenden Kakao und wusste, dass es bald Zeit sein würde, die Geschenke zu verteilen.

Mit einem warmen Gefühl im Herzen stand er auf, zog seinen roten Mantel an und bereitete sich auf seine nächtliche Reise um die Welt vor, begleitet von dem leisen Klingeln der Rentierglöckchen.

Zusammen ist man weniger allein

Auf diesem Wege wünsche ich dir erholsame und ruhige Feiertage 2023.
Ich wünsche dir, dass du liebe Menschen um dich herum hast, die dir gut tun und mit denen du gerne deine Zeit verbringen möchtest.

Komm gut ins neue Jahr, wir sehen uns 2024 wieder.

Dann von meiner Seite her mit neuen Projekten, wie zum Beispiel dem Nerdcafe Podcast, der endlich wahr wird.

Ähnliche Beiträge

7 Kommentare

      1. Aaah, über Deine Antwort wurde ich nicht informiert, weil ich via Mastodon kommentiert hatte 🙂
        Ich meine Deine Einstellungen im ActivityPub-Plugin unter Einstellungen-Aktivitäten-Beitragsinhalt. Bei Mastodon werden Deine Artikel-Beitragsankündigungen sehr schön übersichtlich, aufgeräumt, individuell informativ, mit Teaserbild und Hashtags angezeigt.

        Durch meine Einstellungen habe ich im Mastodon-Profil @times bei den Artikel-ankündigungen schon wilde Sachen erreicht, aber nichts Schönes. Ganze Long Reads, nur Headline und EIN Wort als Excerpt, und ähnlich krudes Zeug.

        Ich könnte mir vorstellen, dass der Schlüssel zu einem perfekten Fediverse-Auftritt eines WordPress-Blogs auch viele andere interessieren würde, denn ich hab auch woanders schon spezielle Darstellungen gesehen *lach*.

        Vielleicht wird es ein Artikelthema? Ich würde mich freuen! Und selbstverständlich teilen.

        1. Kein Ding Sandra, das funktioniert wohl noch nicht immer und überall. Eigentlich ist das ja genau das Ding. Seit dieser Woche sollten die Antworten die ich hier gebe auch ins Mastodon zurück gehen.
          Ich hab da gar nix besonderes gemacht, aber halt meine Artikel im WordPress gut strukturiert mit Beitragsbildern und Text-Snippet. 🙂
          Aber klar, ich nehms mal in die Themen-Ideen mit auf, danke.

  1. Ach, jetzt sehe ich, aus dem „@ times @ digitalpioneers.club“ wird ein direkter Link zur Homepage. Nicht schlecht, aber auch irgendwie noch verwirrend. Also ich meine explizit die Darstellung im Profil des Blogs aus Mastodon-Sicht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert